Land im Gebirg Arkadische Gesänge

10,00 EUR

incl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewicht: 0,40 KG

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Art.Nr.: kiechl9

Produktbeschreibung

Autorenerklärung, was der Inhalt des Buches und seine Umsetzung aussagen wollen:

„Arkadien ist seit alters her ein gebirgiges Land, in dem ein genügsames, friedliches und sangesfreudiges Volk lebt; gastfreundlich und weltoffen, aber auch auf die Bewahrung der eigenen Identität bedacht. Die Menschen bewegen sich im langsamen Gang aus ihrer Tradition hin zur Moderne.

Arakdien ist aber auch seit Vergil die Metapher für die starke Sehnsucht des Menschen nach einem Ort der Ruhe und der Gelassenheit, an dem die Seele sich in der Natur erholt und in der beschaulichen Betrachtung des Schönen in Bild, Ton und Sprache schwelgt. Arkadien ist aber nicht nur Idylle, sondern auch eine Bestandsaufnahme des betrachtenden Selbst.

Arkadische Gesänge – diesen Begriff habe ich er- oder gefunden, - um zum Ausdruck zu bringen, dass diese in der einfachen Sprache des Volkes, wie sie auch in Liedern, in denen Laut und Klang, Reim und Rhythmus in Verse eingeflochten sind, den Ablauf des ländlichen Lebens widerspiegeln mögen.

Die Arkadier vertrauen wohl eher einer Kombination aus schön und wahr als einer aus wirklich und dekadent, mehr auf eine offene Sprache als auf kryptischem Hochmut. Aber das ist eine Glaubensfrage.

Jeder kennt sein Arkadien, vielleicht auch als ein Stück individueller Heimat. Oft liegt es nicht weit entfernt von seiner Haustür.

Percipere aude, sentire aude!“
Der Autor


von Gebhard J Kiechl
64 Seiten, fest gebunden; 215 mm x 110 mm;
2009 Hans.chisenus.selbstverlag
ISBN 978-3-200-01601-9

deliciousDiggFurlBlinklistRedditTechnoratiYahoo My WebNewsvineSocializerStumbleuponGoogle BookmarksSquidooSpurlScuttleYiggMrWong