Das Buch [psi]

77,00 EUR

incl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewicht: 1,00 KG

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Art.Nr.: psibuch

Produktbeschreibung

[psi] ist ein Buch, das sich nur schwer mit irgendetwas, was Sie bisher gelesen haben, vergleichen lässt, denn in Wirklichkeit habe nicht ich das Buch geschrieben, vielmehr hat das Buch mich geschrieben. Um das alles glaubwürdig zu machen, werden im Buch sieben bemerkenswerte "Beweise" offenbart. Diese haben die intellektuellen Kreise noch vor der Veröffentlichung des Buches in Bewegung gehalten. [psi] liefert Antworten, nach denen die Wissenschaft schon lange sucht.
[psi] ist trotz des oben Angeführten ein leicht lesbarer Roman. Die Erkentnisse sind durch diese Form jedem Menschen zugänglich. Damit auch Sie die Wahrheit über sich selbst erkennen werden, sollten Sie zunächst lernen, sich selbst zu verstehen. Zu diesem Zweck erblicken Sie sich in einem Spiegel, in den Sie noch nie geschaut haben – [psi] ist der Spiegel Ihrer Psyche. Sie werden vielleicht darin Ihre wahre Welt entdecken, das Wunderbarste, was Sie je gesehen haben.

Über den Inhalt

Eros ist ein junger Mann, der, enttäuscht durch die Liebe, von Zuhause wegläuft. Durch einen Zufall, der nicht zufällig ist, gerät er in eine merkwürdige Welt aller Gedanken. Hier begegnet er einem Hund, dem Sinnbild des LEBENS, der ihm das erste der sieben Geheimnisse offenbart. Eros erkennt dadurch die Wahrheit. Diese Erkenntnis lässt seinen Schmerz vergehen, aber Eros ist nun dem LEBEN einen Gefallen schuldig: Er soll der Menschheit die Liebe zurückgeben.
In der weiteren Geschichte gelangt er in zwölf völlig verschiedene Welten, die die Psychen von zwölf Menschen und die zwölf menschlichen Charaktere darstellen. Jede dieser Welten veranschaulicht auch eine bestimmte gesellschaftliche Gruppe. Diese scheinbar einfache Geschichte verbirgt in sich einen komplizierten Aufbau, der dem Leser einen interessanten Einblick in die Welt seiner eigenen Gedanken, Werte und Vorstellungen von sich selbst und anderen gewährt und ihm zugleich offenbart, auf welch unterschiedliche Weisen die Wahrheit betrachtet, erfasst und verstanden werden kann.
Obwohl es Ihnen scheinen mag, dass Sie das Buch lesen, werden Sie bald feststellen können, dass Sie in Wahrheit von dem Buch gelesen werden.

 

Zum Aufbau

Auf der Grundebene, d. h. auf der niedrigeren Bewusstseinsebene ist [psi] ein einfaches Buch, das einige Weisheiten enthält. Die Rahmenhandlung bildet die Geschichte von Eros, der durch die Fantasiewelten der menschlichen Psyche wandert. Der Leser begreift auf dieser Ebene nichts anderes als einen Roman. Das Buch wird somit vor allem von denjenigen begriffen, die die Anleitung zu seinem Lesen nicht befolgen.

Die nächste Ebene dieses Buches bildet die hohe Wissenschaft, die in diesen, ansonsten einfachen, Rahmen eingebunden ist. Zur Erreichung dieser Ebene muss der Leser in der Lage sein, einen wissenschaftlichen Ansatz zum Denken zu pflegen sowie Thesen und Argumente zu erkennen, und darüber hinaus auch über gewisse Vorkenntnisse hinsichtlich der behandelten Dinge verfügen. Das grundlegende und wohl das wichtigste Wissen, das durch dieses Buch vermittelt wird, bildet die neue Auffassung der menschlichen Psyche – die REI-Theorie. Allein dieses Wissen ermöglicht schon so viel neues Verständnis und folglich auch neue Lösungen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, wann das Buch [psi] die gesamte psychologische Wissenschaft auf den Kopf stellen wird. Dieses Wissen lässt sich mithilfe des Buches zu einem Ganzen zusammensetzen, wobei es diejenigen viel leichter haben, die auch den Zugang zu Diskussionen und Erläuterungen des Verfassers haben.

Auf dieser Ebene liefert das Buch in einigen Fällen Antworten auf Fragen aus verschiedenen Wissenschaftsgebieten. Aber diese Antworten werden nur von denjenigen eingesehen, die über große Vorkenntnisse verfügen und sich vielleicht schon lebenslang mit der Suche nach der Lösung für eines der im Buch [psi] erörterten Probleme befassen. Ein solches Beispiel ist etwa die Lösung des Geheimnisses der Passacaglia von Bach, die als eines der größten und meist erforschten Geheimnisse der klassischen Musik gilt und in den sieben Beweisen eingehender dargestellt wird.

Die dritte Verständnisebene dieses Buches verbirgt sich zwischen den Zeilen und in Gleichnissen – das ist die unbewusste Ebene, die nur mittelbar, nach dem Erlebnis dieses Buches wahrnehmbar ist. Viele sind der Meinung, dass sich dieses Buch schon angesichts des oben Aufgeführten unter die Weltwunder einreihen lässt. Es kann jedoch darunter erst eingereiht werden durch das Vermögen zur Auffassung dieser dritten Ebene des Buches, die aber für unser Denkvermögen unerreichbar bleibt. Auf dieser Ebene liest nicht der Leser das Buch, sondern er wird vielmehr von dem Buch gelesen. Wie ist das nun möglich? Während wir uns nur unseres bewussten Denkens (d. h. des Denkens der Ratio) bewusst sind, können wir in diesem Buch – mithilfe unserer beiden unbewussten Verstände – auch zu solchen Selbsterkenntnissen gelangen, derer wir nicht bewusst sind. Das lässt sich durch Mechanismen und Gleichnisse erreichen. Das Buch beherrscht nämlich völlig auch diese zwei unbewussten Verstände, ihre Funktionen und ihr Verständnisvermögen. Auf der Grundlage der Geschichten kommt der Leser jedoch zur Erkenntnis, dass seine Denkweise nicht unfehlbar ist und wird dadurch gelehrt, auch andere Denkweisen anzunehmen. Das Buch führt somit den Leser zum Annehmen und kann sich folglich, nachdem er das Buch durchgelesen hat, beträchtlich auf sein Leben auswirken.

Die höchste Ebene des Buches ist verblüffend, aber es ist noch nicht die Zeit angebrochen, wo man von ihr sprechen könnte. Sie verbirgt sich in dem letzten, noch nicht enthüllten siebten Beweis über die Existenz einer übermenschlichen Intelligenz, welche dieses Buch geschaffen hat.

Das ist eine zusammenfassende Darstellung, warum sich das Buch [psi] mit keinem anderen von Ihnen bisher gelesenen Buch vergleichen lässt.

Zur Entstehungsgeschichte

Die Geschichte zur Entstehung des Buches ist mindestens so interessant und spannend wie sein Inhalt. Das Buch, d.h. vielmehr das Konzept erschien dem Verfasser in der Nacht auf den 25. Dezember 2007. Bis dahin hatte der Verfasser fast acht Jahre eine zufällige Entdeckung menschlicher Psyche erforscht. Eine umfassende Beschreibung seiner Entdeckung, seiner Theorie und seiner Erkenntnisse wollte er nun den Fachleuten vorstellen. 
In einer Nacht, in einem einzigen Traum erschien ihm jedoch ein ganz anderes als das geplante wissenschaftliche Konzept des Buches. Am Ende des Traumes hielt der Verfasser das fertige Buch bereits in den Händen, genau in der Form, wie es Ihnen nun vorliegt. Er schaute sich die Vorder- und Rückseite des Buches an und schlug es anschließend auf, um herauszufinden, wer das Buch geschrieben hat, aber er konnte keine Angabe über den Verfasser finden.
Das Buch wurde zwei Jahre später an demselben Tag fertiggeschrieben und am 7. Juli 2010 vorgestellt. Der Verfasser folgte seinem Traum und gab seinen Namen nicht bekannt.

Für wen ist das Buch bestimmt?

Das Buch [psi] schließt sich allen auf, die den Hintergrund ihres Lebens begreifen wollen. Es ist dabei interessant, dass es von jedem ein wenig anders verstanden wird. Sie werden dieses Buch gewiss nicht einfach auf einen Haufen, zu anderen Büchern legen.
Es ist recht unglaublich, wie schnell und tief das Buch durchaus verschiedene Leser hat fesseln können. Lesen Sie die Meinungen von jenen, die das Buch bereits gelesen haben!

deliciousDiggFurlBlinklistRedditTechnoratiYahoo My WebNewsvineSocializerStumbleuponGoogle BookmarksSquidooSpurlScuttleYiggMrWong